Lippeverband

Der Lippeverband wurde 1926 als Wasserwirtschaftsverband für die mittlere und untere Lippe gegründet. In dem 3.280 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet zwischen Lippborg und Wesel, wo die Lippe in den Rhein mündet, ist der Lippeverband verantwortlich für 50 Kläranlagen, 148 Pumpweke und über 120 Kilometer geschlossene Abwasserkanäle. Zu den wichtigsten Ausgaben gehören Abwasserreinigung, Sicherung des Abflusses, Hochwasserschutz und Gewässerunterhaltung.

Die Olfener Kläranlage wird vom Lippeverband betrieben.

Weitere Informationen zum Lippeverband erhält man unter www.lippeverband.de.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Fachbereich 6 - Bauen, Planen, Umwelt

Kirchstraße 5
59399 Olfen

Weiterführende Informationen

www.lippeverband.de